Batterie

Wartungsgebühr:
Akkus, die über einen längeren Zeitraum (~ 2 Monate) gelagert werden sollen, sollten mit etwa 60% Ladung gelagert werden. Dies können Sie erreichen, indem Sie einen leeren Akku ca. ½ - 1/3 der normalen Ladezeit laden. (1h bei 2200mAh, 2h bei 6000mAh Akku)

Sicherheit:
Bei beschädigten Batterien besteht potenziell Brand- und Verletzungsgefahr.
Wenn Sie physische Schäden an Ihrer Batterie feststellen, muss die Batterie sofort außer Betrieb genommen werden.
Wenn Sie Fragen zum Zustand und zur Sicherheit der Batterien haben, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Bewahren Sie die beschädigten Batterien an einem feuerfesten Ort auf und geben Sie sie so bald wie möglich bei einer zugelassenen Recycling-Station ab.

Wenn Sie feststellen, dass die Zellen des Akkus "aufgebläht" sind, muss die Verwendung der Akkus sofort eingestellt werden. Lagern Sie die Batterien an einem Ort, an dem keine Brandgefahr besteht. Geben Sie beschädigte Batterien bei einer zugelassenen Recycling-Station ab. Wenden Sie sich an den Kundendienst, um weitere Hinweise zu erhalten.

Wir verwenden Li-Ion-Polymer-Akkus in unseren Produkten.
Alle unsere Batterien haben eine eingebaute Schutzschaltung, die die Batterie vor Überladung und Tiefentladung schützt.

Wie andere Li-Ion-Polymer-Akkus haben auch unsere Akkus eine Lebensdauer von 400-600 Ladezyklen bei alltäglichem Gebrauch und Erhaltungsladung.

de_DEGerman